Struktur der Finanzen 2.0

  • Liebe Community,


    bereits mit diesem Beitrag (So geht's weiter!) hatten wir u.a. auch die Anpassungen der Budgets und Gehälter angekündigt. Diesem Thema möchten wir uns nun einmal etwas genauer widmen. Das Thema der Finanzen ist für jede Sim eines der wichtigsten und zugleich schwersten Themen, denn hier eine perfekte Balance zu finden, ist nicht immer einfach.


    Zum Start der ersten Saison hatten wir angekündigt, dass man hier genau drauf achten soll, nicht zu schnell sein Geld zu verballern, da die Spielergehälter eben auch noch anfallen. Dies führte zu Beginn dann auch dazu, dass Spieler wirklich für eine Ablösesumme wechselten, welche mit dem Marktwert als Richtwert gleichzustellen waren. Doch aufgrund der Langfristigkeit dieses Projektes nahmen die Einnahmen immer weiter zu und es wurde Geld gesammelt. Hinzu kamen freie Vereine, die jede Saison die Grundbeträge der Sponsoren einnahmen, aber nie Geld ausgegeben haben. So kamen die Finanzen völlig aus dem Gleichgewicht und die gezahlten Ablösesummen steigen in utopische Bereiche. Das führte dann dazu, dass jedes halbwegs interessante Talent behalten wird und es keinen Sinn ergab, Spieler zu verkaufen, wenn nicht mindestens eine zweistellige Ablöse im Millionenbreich gezahlt wird. Das hat natürlich besonders neue Manager abgeschreckt und wenn man ehrlich ist, sollte das jeder nachvollziehen können.

    Irgendwann kam dann die Idee, dass man die Spielergehälter nach oben anpasst. Außer dass die ganz großen Vereine pleite waren, hatte dies keine Auswirkungen. Die Folge war, dass man für die großen Vereine wieder die Prämien anpassen musste und so kam nach und nach viel zu viel Geld in die Sim. Diesen Fehler hat man mittlerweile erkannt und denkt dabei nun in eine ganz andere Richtung. Damit die Ablösesummen auch wieder human werden und auch neue Manager wieder gewonnen werden können, haben wir uns das Thema der Finanzen seit der letzten Ankündigung intern weiter auf den Zettel geschrieben.


    Zur neuen Saison werden wir diese Änderungen bereits durchführen, diese möchten wir Euch hier nun einmal genauer vorstellen!


    1. Kürzung der Budgets

    Alle Budgets aller Vereine werden nach der Saison mit dem Faktor 10% herabgesetzt. Ein Verein, der 100.000.000 € auf dem Konto hat, wird danach bei 10.000.000 € landen. So bleiben die reichen Vereine weiterhin die reichsten Vereine, aber alles wird wieder übersichtlicher und sich auch dann wohl auf gezahlte Ablösesummen bemerkbar machen. In Kombination mit der Kaderbeschränkung wird man sich dann auch zwei Mal überlegen, ob man ein Talent (welches gar nicht so das große Potential hat) nicht evtl. doch preiswert verkaufen möchte, um wieder Platz für bessere Talente im Kader zu machen.

    Wie bereits angekündigt, erhalten aber alle Manager / Vereine noch ausreichend Chancen, ihr Geld in Spieler zu investieren. Aktuell liegt der Fokus dabei auf Auktionen, daher sind wir dort aktuell dran, möglichst viele interessante Spieler zu versteigern. So kann am Ende keiner sagen, dass er sein Geld gar nicht investieren konnte.


    2. Anpassung aller Einnahmen und Ausgaben

    Natürlich muss man in diesem Zuge auch den Geldfluss regulieren und alle Einnahmen anpassen. Dabei die Vereine aber weiterhin wirtschaften können, werden wir auch die Ausgaben regulieren.

    Dazu gehören:

    • Die Sponsoreneinnahmen, sowie Prämien und Platzierungsgelder werden reduziert
    • Der Unterhalt für das Stadion wird erhöht, dadurch sinkt die Gewinnspanne zwischen Zuschauereinnahmen und Ausgaben.
    • Die Spielergehälter werden dementsprechend auch gesenkt.
    • Die Kosten für ein Trainingslager werden reduziert.
    • Das Entlassungen und Verpflichten von vereinsloser Spieler wird ebenfalls dementsprechend angepasst.

    Im Endeffekt ist der Gewinn bzw. Verlust bei Betrachtung der Einnahmen und Ausgaben daher geringer und das Geld generiert sich nicht mehr so schnell. Wer vorher an einem Spieltag 4.000.000 € Plus erwirtschaftet hat, wird auch weiterhin ein Plus erwirtschaften, nur geringer. Dennoch mehr als die Konkurrenz. Das sollte sich dann auch wieder auf die gezahlten Ablösesummen auswirken und so wieder für alle übersichtlicher und für neue Manager attraktiver werden.



    Nutzt gern diesen Bereich für Fragen und Anregungen.

    Uruguay.png L. Suarez 89 - Argentinien.pngL. Martinez 61


    Vereinigte%20Staaten.png C. Pulisic 58

    England.pngJ. Maddison 69 - Spanien.pngF. Ruiz 63

    Schweiz.pngD. Zakaria 66


    Brasilien.png R. Lodi 57 - Frankreich.png L. Hernandez 64 - Slowakei.png M. Skriniar 65 - Brasilien.png Danilo 51


    Spanien.png Kepa 70

  • Kann nur bestätigen, dass die Ablösesummen hier größtenteils verstörend waren wenn man wieder einsteigt. Was auch den Wert von Talenten ins unermessliche steigert. Das mit den Talenten ist natürlich eine völlig andere Baustelle. Jedoch finde ich es gut, dass das Problem bei den Eiern gepackt wird und dementsprechend eine Lösung gefunden wurde. Zu Saison 1 war das ganze ja wirklich human, kann mich sehr gut dran erinnern.


    Bin gespannt wie das ganze umgesetzt funktionieren wird! Aber in diesem Sinne erstmal ein starker Ansatz!

  • hier haben wir nun zwar eine aussage wie der kontostand sich im rahmen der kürzung entwickeln wird, nicht allerdings wie nachhaltig diese kürzung sein wird.


    um zu zeigen wie viel wert die übrigen mios behalten werden bedarf es doch aller informationen wie sponsoren und sonstige prämien aussehen werden, könnt ihr schon einen groben zeitrahmen benennen, wann es hierzu tiefer gehende aussagen geben wird ?



    edit: wenn aus 200 mios nur noch 20 mios werden sind ablösezahlen wie im rl nun recht oft gezahlt werden wie 30-40 mios nicht drin ^^, wenn das so gewollt ist unterhalb des rl zu liegen ist das o.k. wollte es allerdings angemerkt haben.

    Erfolge mit Heerenveen:


    Saison I: Europa League Qualifikation
    Saison II: Vizemeister,Pokalsieger, EL Achtelfinale
    Saison III- Liga Platz 5
    Saison IV: Meister+Pokalfinalist
    Saison V: Meister sowie Meiste in der finalen Saison der Niederländischen Reserve
    Saison VI:Meister+EL Finale





    S. Pepe Elfenbeinkueste.png - Aubameyang Gabun.png



    H. Aouar Frankreich.png - Oyarzabal Spanien.png - Sancho England.png


    N. Keita Guinea.png - Arthur Brasilien.png



    Eder Militao Brasilien.png - Davison Sanchez Kolumbien.png - Alex Sandro Brasilien.png


    Ederson Brasilien.png


    [size=16]

    Einmal editiert, zuletzt von Finalist2010 ()

  • Sehr guter Ansatz! Ich freue mich schon auf weitere Auktionen.

    Was wird sich denn bei den Spielerentlassungen und dem Einstellen der vereinslosen Spieler ändern?

    1. Verein:

    Hannover 96 vom 04.01.14 bis 15.01.19

    (1x Pokalsieger, 1x Vizemeister)


    FC Genua 1893 seit dem 15.01.19

    (3x Meister, 2x Pokalsieger, 1x CL-Sieger)


    2. Verein

    Vitesse Arnheim seit dem 29.10.15

    (2x Meister, 3x Pokalsieger, 1x EL-Sieger)

  • Ich finde es gut. Allerdings stellt sich mir die Frage, wie Ihr das macht. Ich mache pro Spieltag Minus im hohen 6-stelligen Bereich. Wovon sind die Zuschauerzahlen bzw. -einnahmen abhängig? Platzierung? Kaderstärke? Wäre schön, wenn mir das jemand beantworten könnte. :/

  • Da ich nun schon einige Nachrichten zu diesem Thema erhalten habe, möchte ich dann doch noch etwas genauer darauf eingehen. Bitte nutzt aber ausschließlich dieses Thema hier im Forum für eure Anliegen, damit das transparent diskutiert werden kann.


    Die oben genannten Zahlen sind natürlich nur Beispiele. Wer also keine 100.000.000 € Budget und hat keine 4.000.000 € Gewinn pro Spieltag macht, sollte sich keine Sorgen machen.

    Ich selber mache bei meinen drei Vereinen hier lange nicht diesen Gewinn. Mein Gewinn beträgt teilweise 100.000 € oder sogar ein kleines Minus. Also macht euch hier nicht direkt verrückt :)


    Natürlich kommen auch Fragen auf, wie ich meinen Kader finanzieren soll, der mich vorher 50.000.000 € pro Saison kostet, nun wird mit aber genau diese Summe vom Budget auf 5.000.00 € reduziert, kann ich den Kader dann noch bezahlen? Antwort: JA!

    Wenn auch die Gehälter werden dementsprechend angepasst. Der Spieler, der aktuell 2.000.000 € pro Spiel kostet, kostet mich zur neuen Saison nur noch 200.000 € pro Spiel. Also der Faktor 10 wird sich in vielen Bereichen wieder finden. Und da die Sponsorenzahlungen pro Spieltag im Endeffekt die Gehälter pro Spieltag ausgleichen sollen, werden diese auch mit dem selben Faktor angepasst, damit wieder hier nicht wieder das große Plus haben. Also


    supididupi Das bedeutet für deinen Fall ja auch dann, dass du statt 1.000.000 € Minus pro Spiel nur noch 100.000 € Minus pro Spiel machst. Wobei du bei Ticketing und Co noch Mal an ein paar Stellschrauben gehen solltest. Der einzige Fall, der sich nie ändern wird ist, wenn du während der Saison deinen Gesamt-MW so stark erhöhst (die Spielergehälter richten sich ja bekanntlich nach dem Marktwert der Spieler) dass die Ausgaben für die Spielergehälter über den Summen der Sponsorenbeträge liegt. Aber dann bekommst du automatisch zur darauffolgendenen Saison wieder bessere Sponsorenangebote, die das tragen. Die Sponsoren werden eben vor der Saison vergeben und richten sich nach dem Gesamt-MW, welchen das Team zum Zeitpunkt der Vergabe hat. Sicherlich steigen und sinken die Marktwerte während der Saison und auch der Gesamt-MW des Kadern wird durch Transferaktivitäten sinken oder steigen.


    Das vereinfacht das gesamte System jedoch auch das Team in Sachen der Fürsorgepflicht. Oft mussten wir uns damit beschäftigen, ob der kleine Verein sich die ganz großen Spielerleihen überhaupt erlauben kann, oder ob er danach finanziell zerbricht. Das Verhältnis wird zwar damit bestehen bleiben, aber der finanzielle Totalschaden wäre nicht mehr so extrem. Und als neuer Manager sind Spielerleihen zu Beginn ja auch immer eine tolle Sache, wenn man sich nicht direkt seine Wunschspieler per Kauf oder Tausch leisten kann.



    Robin-93 Bei den vereinslosen Spielern wird es sich auch so ändern, dass man nicht mehr den Marktwert für eiine Entlassung bekommt und dementsprechen für das Einstellen auch nicht mehr den Marktwert bezahlen muss, sondern auch weniger.


    Finalist2010 Das sehe ich etwas anders. Wenn ich mir einige Ablösesummen anschaue, dann stellt man fest, dass 10x MW hier ein gern genommener Preis ist. Klar, einen Mbappe für 250.000.000 € wird man dann schwer kaufen können, aber ich denke, dass solche Spielertypen auch nie in einer Sim für Geld verkauft werden. Und für die Talente kann man ja weiterhin ubegrenzt viel bezahlen. Nur dass man eben nicht so schnell an das große Geld kommt. Klar kann man 10 seiner Talente verkaufen und dafür ein Talent einkaufen und daher wieder im Verhältnis viel bezahlen. Da bleibt der Markt natürlich offen und Angebot sowie Nachfrage regeln den Preis. Aber ich erkenne bereits jetzt auf dem Transfermarkt hier, dass viele Talente nur noch ganz wenig kosten.


    PS: Die Zuschauereinnahmen hängen von der Fanbeliebtheit / Erfolg / Ticketpreisen ab.


    Wir wissen natürlich auch, dass das viel Theorie ist und kalkulieren daher intern viele Fälle durch. Die 100%ige Praxis werden wir erst zur neuen Saison erfahren, aber noch haben wir keinen Punkt entdeckt, der einen Nachteil mit sich bringt. Bisher erkennen wir dadurch nur Vorteile für alle Beteiligten. Zudem haben wir jederzeit die Chance, hier an der einen oder anderen Stellschraube noch nachzujustieren. :)

    Uruguay.png L. Suarez 89 - Argentinien.pngL. Martinez 61


    Vereinigte%20Staaten.png C. Pulisic 58

    England.pngJ. Maddison 69 - Spanien.pngF. Ruiz 63

    Schweiz.pngD. Zakaria 66


    Brasilien.png R. Lodi 57 - Frankreich.png L. Hernandez 64 - Slowakei.png M. Skriniar 65 - Brasilien.png Danilo 51


    Spanien.png Kepa 70

  • Hört sich fürs erste mal gut an. Langfristig ist das System aber nicht, oder? Naja immerhin verbessert sich jetzt etwas. War für den Anfang echt schwer dass man gleich für Talente überkrasse Angebote bekommen hat, da hat mich sich leicht verarscht vorgekommen.


    Heißt das jetzt aber das ich meine Mios ausgeben kann bis zum Saisonende? :D

    FK AUSTRIA WIEN

    g2sfDXIc.jpg

    Vaclik - Vila, Walace, Lopez, Ansaldi - Tousart, Almiron, Kampl, Szoboszlai, de Paul - Marega

  • Was meinst du mit "nicht langfristig"? Also eigtl. soll das so für immer bleiben. Wie gesagt, die eine oder andere Stellschrabe muss dann ggf. noch angepasst werden, aber an sich ist das der Finanzplan ab der neuen Saison :D



    Die Meinungen gehen auseinander. Wennn man z.B. aktuell mit 400.000.000 € Budget der reichste Verein ist, dann hat man danach 40.000.000 € und bleibt ja der reichste Verein, weil die Kürzung alle Vereine mit dem selben Faktor betrifft.

    Ich persönlich investieren jedoch mein Geld und hole mit in den Auktionen dafür ein paar nette Talente / Spieler.

    Das muss jeder für sich wissen :D

    Uruguay.png L. Suarez 89 - Argentinien.pngL. Martinez 61


    Vereinigte%20Staaten.png C. Pulisic 58

    England.pngJ. Maddison 69 - Spanien.pngF. Ruiz 63

    Schweiz.pngD. Zakaria 66


    Brasilien.png R. Lodi 57 - Frankreich.png L. Hernandez 64 - Slowakei.png M. Skriniar 65 - Brasilien.png Danilo 51


    Spanien.png Kepa 70

  • Hmm ich bin echt gespannt ob euch der Plan so aufgeht. Langfristig.


    Ob das wirklich den Transfermarkt ankurbeln wird? Ich meine in der ersten Saison werden dann keine Spieler mit mehr MW für Geld wechseln, wenn keiner mehr das nötige Budget hat oder sehe ich das falsch?

  • wenn ihr alle teams mit den gleichen Faktor kürzt macht das doch dann aber keinen Unterschied. Außer die Ablösesummen. Für die kleinen bleibt es doch dann genau gleich schwer/leicht sich ein Team aufzubauen.


    Es ist dann der gleiche TM nur halt mit 10% von dem ganzen. Also im Endeffekt bleibt doch alles gleich für die kleinen.


  • Mit Langfristig mein ich das so, dass du oben selber schreibst dass wohl jeder Verein so viel Geld hat weil das Projekt so lange anhält. Man kürzt ja das Budget auf 10% runter aber wenn das Projekt weiterhin so lange bestehen bleibt hat man in einigen Jahren ja wieder das Problem, oder hab ich es falsch verstanden? :D

    FK AUSTRIA WIEN

    g2sfDXIc.jpg

    Vaclik - Vila, Walace, Lopez, Ansaldi - Tousart, Almiron, Kampl, Szoboszlai, de Paul - Marega

  • forcher : so wie ich dass sehe, bleibt die Aktivität des Transfermarktes unberührt davon! Lediglich kannst du bei den Ablöse seummen eine Null streichen (bzw überall) dann sind die Talente hald nicht mehr 170 Mio wer sondern 17, aber ansonsten bleiben die Verhältnisse ja alle gleich.


    Ich würde mich freuen, wenn man den kleinen vereinen in Zukunft mehr Chancen gibt. Die großen 10 haben ihre Ersatzbank voll mit Talenten und holen sich immer noch mehr.. auch durch Auktionen! Hier könnte man Mal an der Schraube drehen und die großen Talente hauptsächlich den kleinen vereinen zukommen lassen, so aktiviert man den Transfermarkt und sorgt dafür dass die kleinen sich langsam aufrichten können, zudem ist mit der Kaderbegrenzung ja ein ersrer Schritt gegen dass horten von Talenten getan. Ich denke wenn man da weiter arbeitet, wird es auch für neue Manager wieder alteaktiver, den aktuell tut man sich da sehr schwer!

    Banner-Thiago

    SchickTschechien.png - H. KaneEngland.png

    I.SarrSenegal.png - GoretzkaDeutschland.png - OsimhenNigeria.png

    ZakariaSchweiz.png - SoumareFrankreich.png
    DestVereinigte%20Staaten.png - D. CarlosBrasilien.png - SimakanFrankreich.png
    NavasCosta%20Rica.png

  • Ja eben. Eigentlich bleibt es doch genau gleich außer dass ich dann statt 20mio am konto 2mio hab. Chancen auf Spieler bleiben dann doch genau gleich wenn alle teams gleich "abgewertet" werden. Wirds dann nicht für die kleinen nicht noch schwieriger? Ich meine mit Altach konnte ich mir 4mio Spieler holen für 15-20mio. Kann ich das dann auch für 1.5mio-2mio in Zukunft? :D

  • Erfolge mit Heerenveen:


    Saison I: Europa League Qualifikation
    Saison II: Vizemeister,Pokalsieger, EL Achtelfinale
    Saison III- Liga Platz 5
    Saison IV: Meister+Pokalfinalist
    Saison V: Meister sowie Meiste in der finalen Saison der Niederländischen Reserve
    Saison VI:Meister+EL Finale





    S. Pepe Elfenbeinkueste.png - Aubameyang Gabun.png



    H. Aouar Frankreich.png - Oyarzabal Spanien.png - Sancho England.png


    N. Keita Guinea.png - Arthur Brasilien.png



    Eder Militao Brasilien.png - Davison Sanchez Kolumbien.png - Alex Sandro Brasilien.png


    Ederson Brasilien.png


    [size=16]

  • forcher Das meine ich auch ein wenig mit der Theorie. Das Verhalten der einzelnen Manager können wir nicht beeinflussen. Aber wenn ich für meinen Deulofeu vorher 200.000.000 € bekommen hab und nun 20.000.000 € bekäme, dann kann man das schon denken. Ich denke eher, dass das Umdenken ein Problem sein könnte. Aber 20.000.000 € wäre ja dann eine große Summe, die ich persönlich nehmen würde, bevor der Spieler bei mir auf der Bank versauert. Und durch die Kaderberegnzung muss man sich halt auch Mal von Spielern trennen, wenn man neue Spieler verpflichten möchte. Also ich persönlich sehe das nicht als Problem, da ich die selben Spieler für Geld verkaufen würde, die ich auch vorher verkauft hab. In zwei anderen Sims ist man auch diesen Schritt aus den gleichen Gründen gegangen und da ist das auch aufgegangen. Das wird natürlich durch die Manager mit beeinflusst. Aber in Kombination mit einer kompletten Überarbeitung der Scoutingpools sehe ich es schon stimmig.


    Und dass es immer Mal reiche und Arme Vereine gibt, ist in jeder Sim ja das selbe Thema. Wenn ich vorher 10.000.000 € auf dem Konto hatte und zur neuen Saison daher nur noch 1.000.000 € ist es ja kein Unterschied. Dafür konnte ich vorher keinen Spieler kaufen und werde ich danach auch nicht. Bzw. doch, danach könnte ich durch das Scouting in den exotischen Ländern auf ein Talent hoffen. Das war vorher ja auch so.


    eXactMatX Das denke ich nicht. Klar können wir nicht sagen, was ab Saison 20 so geschehen wird. Aber dadurch dass die Einnahmen auch reduziert werden, kommt man nicht so schnell an die großen Gelder, außer über den Verkauf von Spielern.

    Uruguay.png L. Suarez 89 - Argentinien.pngL. Martinez 61


    Vereinigte%20Staaten.png C. Pulisic 58

    England.pngJ. Maddison 69 - Spanien.pngF. Ruiz 63

    Schweiz.pngD. Zakaria 66


    Brasilien.png R. Lodi 57 - Frankreich.png L. Hernandez 64 - Slowakei.png M. Skriniar 65 - Brasilien.png Danilo 51


    Spanien.png Kepa 70

  • forcher : so wie ich dass sehe, bleibt die Aktivität des Transfermarktes unberührt davon! Lediglich kannst du bei den Ablöse seummen eine Null streichen (bzw überall) dann sind die Talente hald nicht mehr 170 Mio wer sondern 17, aber ansonsten bleiben die Verhältnisse ja alle gleich.


    Ich würde mich freuen, wenn man den kleinen vereinen in Zukunft mehr Chancen gibt. Die großen 10 haben ihre Ersatzbank voll mit Talenten und holen sich immer noch mehr.. auch durch Auktionen! Hier könnte man Mal an der Schraube drehen und die großen Talente hauptsächlich den kleinen vereinen zukommen lassen, so aktiviert man den Transfermarkt und sorgt dafür dass die kleinen sich langsam aufrichten können, zudem ist mit der Kaderbegrenzung ja ein ersrer Schritt gegen dass horten von Talenten getan. Ich denke wenn man da weiter arbeitet, wird es auch für neue Manager wieder alteaktiver, den aktuell tut man sich da sehr schwer!

    Dass die großen Vereine immer mehr Talente bekommen, ist ja durch die Kaderbegrenzung etwas geregelt.Irgendwann muss man auch erst wieder Talente abgeben, um neue kaufen zu können. Auktionen für kleinere Vereine gab es ja bereits und wird es auch weiterhin geben.

    Ja eben. Eigentlich bleibt es doch genau gleich außer dass ich dann statt 20mio am konto 2mio hab. Chancen auf Spieler bleiben dann doch genau gleich wenn alle teams gleich "abgewertet" werden. Wirds dann nicht für die kleinen nicht noch schwieriger? Ich meine mit Altach konnte ich mir 4mio Spieler holen für 15-20mio. Kann ich das dann auch für 1.5mio-2mio in Zukunft? :D

    Das wird der Transfermarkt zeigen, aber theoretisch gesehen, warum nicht?^^

    Uruguay.png L. Suarez 89 - Argentinien.pngL. Martinez 61


    Vereinigte%20Staaten.png C. Pulisic 58

    England.pngJ. Maddison 69 - Spanien.pngF. Ruiz 63

    Schweiz.pngD. Zakaria 66


    Brasilien.png R. Lodi 57 - Frankreich.png L. Hernandez 64 - Slowakei.png M. Skriniar 65 - Brasilien.png Danilo 51


    Spanien.png Kepa 70

  • forcher Das meine ich auch ein wenig mit der Theorie. Das Verhalten der einzelnen Manager können wir nicht beeinflussen. Aber wenn ich für meinen Deulofeu vorher 200.000.000 € bekommen hab und nun 20.000.000 € bekäme, dann kann man das schon denken. Ich denke eher, dass das Umdenken ein Problem sein könnte. Aber 20.000.000 € wäre ja dann eine große Summe, die ich persönlich nehmen würde, bevor der Spieler bei mir auf der Bank versauert. Und durch die Kaderberegnzung muss man sich halt auch Mal von Spielern trennen, wenn man neue Spieler verpflichten möchte. Also ich persönlich sehe das nicht als Problem, da ich die selben Spieler für Geld verkaufen würde, die ich auch vorher verkauft hab. In zwei anderen Sims ist man auch diesen Schritt aus den gleichen Gründen gegangen und da ist das auch aufgegangen. Das wird natürlich durch die Manager mit beeinflusst. Aber in Kombination mit einer kompletten Überarbeitung der Scoutingpools sehe ich es schon stimmig.


    Und dass es immer Mal reiche und Arme Vereine gibt, ist in jeder Sim ja das selbe Thema. Wenn ich vorher 10.000.000 € auf dem Konto hatte und zur neuen Saison daher nur noch 1.000.000 € ist es ja kein Unterschied. Dafür konnte ich vorher keinen Spieler kaufen und werde ich danach auch nicht. Bzw. doch, danach könnte ich durch das Scouting in den exotischen Ländern auf ein Talent hoffen. Das war vorher ja auch so.


    eXactMatX Das denke ich nicht. Klar können wir nicht sagen, was ab Saison 20 so geschehen wird. Aber dadurch dass die Einnahmen auch reduziert werden, kommt man nicht so schnell an die großen Gelder, außer über den Verkauf von Spielern.

    Siehe oben bitte meine Frage. Glaubst du ich bekommen dann in Zukunft nen 4mio Spieler für 2mio? Wäre das so ca. geplant?


    *edit* wurde ja beantwortet

  • forcher Das meine ich auch ein wenig mit der Theorie. Das Verhalten der einzelnen Manager können wir nicht beeinflussen. Aber wenn ich für meinen Deulofeu vorher 200.000.000 € bekommen hab und nun 20.000.000 € bekäme, dann kann man das schon denken. Ich denke eher, dass das Umdenken ein Problem sein könnte. Aber 20.000.000 € wäre ja dann eine große Summe, die ich persönlich nehmen würde, bevor der Spieler bei mir auf der Bank versauert. Und durch die Kaderberegnzung muss man sich halt auch Mal von Spielern trennen, wenn man neue Spieler verpflichten möchte. Also ich persönlich sehe das nicht als Problem, da ich die selben Spieler für Geld verkaufen würde, die ich auch vorher verkauft hab. In zwei anderen Sims ist man auch diesen Schritt aus den gleichen Gründen gegangen und da ist das auch aufgegangen. Das wird natürlich durch die Manager mit beeinflusst. Aber in Kombination mit einer kompletten Überarbeitung der Scoutingpools sehe ich es schon stimmig.


    Und dass es immer Mal reiche und Arme Vereine gibt, ist in jeder Sim ja das selbe Thema. Wenn ich vorher 10.000.000 € auf dem Konto hatte und zur neuen Saison daher nur noch 1.000.000 € ist es ja kein Unterschied. Dafür konnte ich vorher keinen Spieler kaufen und werde ich danach auch nicht. Bzw. doch, danach könnte ich durch das Scouting in den exotischen Ländern auf ein Talent hoffen. Das war vorher ja auch so.


    eXactMatX Das denke ich nicht. Klar können wir nicht sagen, was ab Saison 20 so geschehen wird. Aber dadurch dass die Einnahmen auch reduziert werden, kommt man nicht so schnell an die großen Gelder, außer über den Verkauf von Spielern.

    welche wertigkeit dem geld beigemessen werden kann wird dann zeigen wenn bekannt wird wie das sponsoren/prämien system ausschaut, da dies die inflation von dem vorhandenen geld maßgeblich beeinflusst ;) Das wird der Key und nicht die Geldkürzung, die lediglich jetzt die vorhandenen gelder beschränkt ;)

    Erfolge mit Heerenveen:


    Saison I: Europa League Qualifikation
    Saison II: Vizemeister,Pokalsieger, EL Achtelfinale
    Saison III- Liga Platz 5
    Saison IV: Meister+Pokalfinalist
    Saison V: Meister sowie Meiste in der finalen Saison der Niederländischen Reserve
    Saison VI:Meister+EL Finale





    S. Pepe Elfenbeinkueste.png - Aubameyang Gabun.png



    H. Aouar Frankreich.png - Oyarzabal Spanien.png - Sancho England.png


    N. Keita Guinea.png - Arthur Brasilien.png



    Eder Militao Brasilien.png - Davison Sanchez Kolumbien.png - Alex Sandro Brasilien.png


    Ederson Brasilien.png


    [size=16]

  • Gerade bei den aktuellen Auktionen sieht man doch bereits das die Simführung hier einen kleinen Fehler macht. Die guten Talente werden bei den unbeschränkten Auktionen angeboten, wo wieder die Vereine die Talente bekommen, die so und so schon die Talente horten. (Ja da gehör ich auch dazu). Man sollte genau diese Spieler bei den Auktionen unter 250.000.000 € MW anbieten, um so die kleinen Teams interessanter zu machen und die Manager dadurch zu fördern.


    Das mit dem Finanzsystem find ich gut, hoffe auch das die Wirkung natürlich auf den TM überschlägt. Glaube aber das gerade am Anfang bei den Alt-Eingesessenen Managern die Ablöseforderung noch etwas hoch sein wird. Wird halt etwas dauern :) Aber es passiert endlich was und man merkt das auch die Manager dies wahrnehmen, daher ist die Aktivität die eigentlich im November tot war, endlich wieder aktiv. So macht es wieder Spaß bei ICM! Top Leute!


    Gibt es eigentlich irgendwelche Neuigkeiten zum neuen Websoccer? Da herscht ja auch seit 6 Monaten Tote-Hose :)

    1753.png


    UEFA Champions League Sieger check.png
    UEFA Europa League Sieger check.png
    UEFA Super Cup Sieger check.png
    Premier League Sieger check.png

    Deutscher Meister check.png

  • Gerade bei den aktuellen Auktionen sieht man doch bereits das die Simführung hier einen kleinen Fehler macht. Die guten Talente werden bei den unbeschränkten Auktionen angeboten, wo wieder die Vereine die Talente bekommen, die so und so schon die Talente horten. (Ja da gehör ich auch dazu). Man sollte genau diese Spieler bei den Auktionen unter 250.000.000 € MW anbieten, um so die kleinen Teams interessanter zu machen und die Manager dadurch zu fördern.


    Das mit dem Finanzsystem find ich gut, hoffe auch das die Wirkung natürlich auf den TM überschlägt. Glaube aber das gerade am Anfang bei den Alt-Eingesessenen Managern die Ablöseforderung noch etwas hoch sein wird. Wird halt etwas dauern :) Aber es passiert endlich was und man merkt das auch die Manager dies wahrnehmen, daher ist die Aktivität die eigentlich im November tot war, endlich wieder aktiv. So macht es wieder Spaß bei ICM! Top Leute!


    Gibt es eigentlich irgendwelche Neuigkeiten zum neuen Websoccer? Da herscht ja auch seit 6 Monaten Tote-Hose :)

    Also wenn man sieht, was die kleinen Vereine vor der Saison an Talenten bekommen haben, dann kann man nicht nur auf die kleinen Vereine gehen. 70% der besetzten Vereine sind größere Vereine. Wenn die hier nichts mehr machen können, wird es schwer werden, die Aktivität zu halten.

    Denke besonders die von dir angesprochenen Auktionen zeigen das Gegenteil. Was da für beschränkte Auktionen laufen, finde ich schon krass. Die Spieler, die ich für mich interessant fand, sind alle in beschränkten Auktionen gewesen. Aber es wird auch weiterhin Auktionen für kleinere Vereine geben. Nur dass man nun auch den reichen Vereinen die Chance geben muss, ihr Geld auszugeben, darf man nicht missachten.


    Ja aktuell passiert da tatsächlich gar nichts :(

    Uruguay.png L. Suarez 89 - Argentinien.pngL. Martinez 61


    Vereinigte%20Staaten.png C. Pulisic 58

    England.pngJ. Maddison 69 - Spanien.pngF. Ruiz 63

    Schweiz.pngD. Zakaria 66


    Brasilien.png R. Lodi 57 - Frankreich.png L. Hernandez 64 - Slowakei.png M. Skriniar 65 - Brasilien.png Danilo 51


    Spanien.png Kepa 70