Wie scoute ich meinen kommenden Weltstar?

Spieler suchen

An die 2.000 Spieler werden jede neue Saison erstellt ins Scoutingpool geschoben. Bei diesen Spielern handelt es sich um Fußballer, die noch nicht im Spielbetrieb vorhanden sind und über das Scouting auch von eurem Verein verpflichtet werden können.
Als Voraussetzung fürs Scouting ist die kleine Scoutingabteilung, die ihr im Stadionumfeld erbauen lassen könnt. Insgesamt gibt es drei Stufen für die Scoutingabteilung.
Pro Stufe ist es möglich, einen Scout unter Vertrag zu nehmen. Dies bedeutet, dass ihr bei drei Scouts natürlich auch die dreifache Chance habt, dass eure Scouts auch wirklich gute Talente finden.
Ebenfalls unterscheiden sich die Stufen noch in den Kriterien, die ihr euren Scout mitgeben könnt. Für jede weitere Stufe der Scoutingabteilung könnt ihr weitere Eigenschaften der Spieler bestimmen, wie beispielsweise die gewünschten Positionen, die der Spieler besitzen soll. Wenn ihr einen Scout vereisen lasst, dann kommt er noch zehn Tagen zurück und findet bis zu 5 Spieler. Diese wird er euch dann im Scouting auf der Spielerliste vorstellen.


Spieler verpflichten

Jeder Spieler ist mit einer festen Ablösesumme verknüpft. Am Ende müsst ihr entscheiden, ob euch der Spieler diese Summe wert ist, oder eben nicht. Der gleiche Spieler kann auch bei anderen Vereinen auf der Liste stehen, also kann es durchaus sein, dass ein anderer Verein den Spieler vor euch
verpflichtet, wenn ihr zulange nachdenken müsst. An dieser Stelle auch der Hinweis, dass ihr bei der maximalen Ablösesumme auch wirklich eine Summe eingeben müsst. Lasst ihr dieses Feld bei 0€ stehen, so ist davon auszugehen, dass euer Scout keinen Spieler finden wird, denn ablösefreie Spieler wird es vermutlich nicht geben. Dabei könnt ihr auch höhere Summen definieren, als ihr aktuell verfügbar habt. Denn es kann auch sein, dass ihr den Spieler erst dann verpflichtet, wenn ihr weitere Einnahmen generieren konntet.


Wo scouten?

Zunächst müsst ihr Euch für den Kontinent und anschließend für das Land entscheiden, in das ihr euren Scout schicken möchtet. Hier ist es wichtig zu wissen, dass das Herkunftsland des Spielers entscheidend ist, nicht die Liga in der er aktuell unter Vertrag ist. So wird also der junge Belgier, der beim FC Bayern München spielt auch nur in Belgien zu finden sein. Es zählt immer die Nation, also das Herkunftsland eines Spielers. Ebenfalls haben wir uns bewusst dazu entschieden, mit dem Scouting auch den
kleineren Vereinen einen gewissen Vorteil einzuräumen. Daher gibt es Eingrenzungen, wie oft ein Verein Spieler verpflichten darf. Ihr dürft unendlich viele Spieler scouten und auf eurer Liste stehen haben - verpflichten dürft ihr jedoch nur begrenzt viele Spieler. Diese Anzahl ist
abhängig von eurem Gesamt-MW:

Gesamt-MW von... Gesamt-MW bis... Anzahl zu verpflichtender Spieler
099.999.999 15
100.000.000149.999.99912
150.000.000199.999.99910
200.000.000249.999.9998
250.000.000299.999.9995
300.000.000499.999.9992
500.000.000Unendlich1



So besteht die Möglichkeit, dass auch kleinere Vereine wieder interessante Talente erhalten können und diese gewinnbringend an die großen Vereine verkaufen oder tauschen können, oder diese im Kader halten können, bis sie durch eventuelle Marktwertsteigerungen Potential für die Stammelf haben.


Viel Spaß :smiling_face:


Euer ICM|Team